WILLKOMMEN IM NETZWERK SÜDKREUZ e.V.

Das Netzwerk Südkreuz e.V. ist ein Zusammenschluss gleichberechtigter Unternehmerinnen und Unternehmer mit dem Ziel der Belebung und Stärkung des Stadtquartiers zwischen Schöneberger Linse, Bahnhof Berlin-Südkreuz und Bessemerstraße als attraktiver Wirtschafts-, Innovations und Lebensraum in der Bundeshauptstadt Berlin.

UNSERE PROJEKTE

Als starke Gemeinschaft haben wir eine starke Stimme im Bezirk und darüber hinaus. Unser Projekt “Zero City”, mit dem wir das Südkreuz zum Zukunftslabor für intelligente Mobilität, Energie und Kommunikation in der Stadt von Morgen entwickeln wollen, findet inzwischen große Beachtung.

 

Darüber machen wir uns stark für eine Entbürokratisierung und mehr Transparenz bei öffentlichen Vergabeverfahren. Denn der Aufwand und die mangelnde Plausibilität öffentlicher Vergabeprozesse und -entscheidungen sind ein Ärgernis, nicht nur für unsere Mitglieder.

zu den Projekten
UNSERE ARBEITSKREISE

Der Arbeitskreis Energie und Mobilität engagiert sich für die Etablierung eines Business Development Districts am Südkreuz. Hierzu fanden bereits Gespräche mit dem Regierenden Bürgermeister und der Wirtschaftssenatorin statt. Gemeinsam wollen wir den Wirtschaftsstandort Südkreuz zu einem Modellstandort für intelligente Mobilität und Energieversorgung entwickeln.

 

Darüber hinaus wollen wir die Vorteile der Digitalisierung nutzen und haben hierzu ein Projekt aufgelegt, von dem speziell kleine und mittelständische Unternehmen und Institutionen – auch über die Netzwerkgrenzen hinaus – bei der Datensicherung, Vernetzung und Datensicherheit profitieren werden.

zu den Arbeitskreisen
UNSERE VERANSTALTUNGEN

Monatlich veranstaltet das Netzwerk interessante Events für Mitglieder und Interessierte. Ob Workshop, Treffen mit Vertreter/innen aus Politik, Wirtschaft und Kultur, bis hin zu Unternehmerstammtischen – das Netzwerk bietet eine Vielzahl spannender Möglichkeiten zu Kontaktanbahnung und -pflege.

 

Für welche Veranstaltung interessieren Sie sich?

zu den Events
Welches Gebiet gehört zum Netzwerk Südkreuz?

Das Areal zwischen Schöneberger Linse, Naumannpark, Wilhelm-Kabus-Straße, Bahnhof Südkreuz, Alboin- und Bessemerstraße.

Wer kann Mitglied werden?

Das Netzwerk ist offen für alle Unternehmen in unserem lokalen Einzugsbereich, aber auch für Privatpersonen, Kulturschaffende, Eigentümer und Projektentwickler.

Was kostet die Mitgliedschaft?

Der Mitgliedsbeitrag ist in der Satzung des Netzwerks festgelegt. Er beginnt bei 200 EUR pro Jahr und richtet sich nach Unternehmensgröße und Jahresumsatz.

SIE WOLLEN DEM NETZWERK BEITRETEN? GUTE ENTSCHEIDUNG.

UNSERE MITGLIEDSUNTERNEHMEN – UNSER KAPITAL

Im Netzwerk Südkreuz finden Sie spannende Partner aus kleinen, mittelständischen und großen Unternehmen verschiedenster Branchen – von A wie Agentur bis Z wie Zulieferer.
Der Branchenmix des Netzwerks spiegelt dabei das Wirtschaftspotenzial des Standorts zwischen Schöneberger Linse, Bahnhof Südkreuz und Bessemerstraße wider. Inzwischen engagieren sich 18 Unternehmen im Netzwerk – Tendenz steigend. Sie interessieren sich für die Arbeit des Netzwerks oder wollen ebenfalls Mitglied werden? Wir freuen uns auf Sie.

UNTERNEHMEN DER ENERGIE- UND MOBILITÄTSBRANCHE0
UNTERNEHMEN DER KREATIVWIRTSCHAFT 0
DIENSTLEISTER UND SONSTIGE UNTERNEHMEN0

KONTAKTIEREN SIE UNS

Sie interessieren sich für die Arbeit des Netwzerks und wollen mehr darüber erfahren? Gerne. Kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns über Ihre Anfrage und stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Nichtmitglieder haben zudem die Möglichkeit, bis zu 3 Mal kostenlos an unseren Veranstaltungen und Arbeitskreisen teilzunehmen. Auch hierzu sind Sie herzlich Willkommen.

Sie wollen sofort beitreten? Gute Entscheidung.

IHRE NACHRICHT